GEORG FRITSCH ANTIQUARIAT BERNHARD STEINER

SCHÖNLATERNGASSE 7 A-1010WIEN

Tel +43 1 5126294 email fritsch@austriadrei.at

www.selfritsch.at UID: ATU76851907

 

 

AUSTRIA DREI – FEBRUAR 2023

 

 

Ein Bild, das Text enthält.

Automatisch generierte Beschreibung

 

1       Achleitner, Friedrich (1930-2019). 'zeig mir deine freunde ...'. Typoskript mit gezeichnetem Rahmen und eigenhändiger Widmung an Kurt Kalb (1935-2022). (Wien um 1975). 12 x 12 cm auf A4. EURO 480,00

' ... zeig mir deine feinde und ich sag dir wer du / bist zeig mir die freunde deiner feinde und / ich sag dir wer deine freunde sind ...', "für Kurti Kalb mit wert beständigem Bleistift von Achi". Hier eine 'quadrat-sache' (aus der Entstehungszeit seines 'quadratromans'). - Faltspur.

 

     

 

2       Abels, Aenne. Jubiläums-Katalog 1919 - 1969. Köln, Galerie Aenne Abels (1969). Breit 8°. (40) S. mit Abbildungen. OBr. EURO 58,00

1. und einzige Ausgabe des reich illustrierten Übersichtskatalogs der kurz nach Kriegsende von Abels (1900-1975) gegründeten (übernommenen) Galerie, einer der bedeutendsten im Rheinland für Expressionisten und Moderne, nun am Wallfrafplatz 3. Hier eine schöne Dokumentation ihres Wirkens für Willi Baumeister, Peter Brüning, Sam Francis, Jackson Pollock, Adolf Hoelzel, Alexej Jawlensky, Gabriele Münter, Hundertwasser u.v.a. - Der blindgeprägte Vorderdeckel leicht schattig, gutes Exemplar, nicht häufig.

 

Ein Bild, das Text enthält.

Automatisch generierte Beschreibung

 

3       Abraham a Santa Clara. Werke. In Auslese. Herausgegeben von Hans Strigl. 6 Bände. Wien, Heinrich Kirsch 1904-1907. 8°. Titelportrait. Halbleinen der Zeit mit Goldprägung und roten Rückenschildern. EURO 48,00

Ausführlich kommentierte Ausgabe mit mehreren Registern und Bibliographie. Mit beiliegender Subskriptionseinladung. - Ein Band mit etwas knittrigen Seiten, insgesamt gutes Exemplar aus der Bibliothek von Otto Erich Deutsch (eh. Notizzettel liegt bei).

 

Ein Bild, das Text, drinnen, Zeile, gefüttert enthält.

Automatisch generierte Beschreibung    Ein Bild, das Text enthält.

Automatisch generierte Beschreibung

 

4       (AIZ) - Sichel und Hammer. Illustrierte internationale Arbeiterzeitung. III. Jahrgang, Nr. 6. Berlin, Neuer Deutscher Verlag 1924. 2°. (8) S. Illustr. OBr. EURO 150,00

Die österreichische Ausgabe (Druck: Elbemühl, Wien IX, Berggasse 31), Auslieferungsstelle für Österreich 'Moderner Verlag, Wien I., Red. L. Zinner, Wien XVI, Preis 2000 K(ronen) mit dem Beitrag 'Kriegsversprechungen - und Erfüllungen' von Willi Münzenberg, 'Die Kongresse der Internationalen Arbeiterhilfe' (mit Portrait Münzenbergs von Rudolf Schlichter), 'Der Kampf um den Achtstundentag' u.a. - Faltspur mit kleinen Einrissen, die Preise in den (wenigen) Kleinanzeigen ebenfalls in Kronen (Moderner Verlag).

 

Ein Bild, das Text enthält.

Automatisch generierte Beschreibung

 

5       - Arbeiter-Illustrierte Zeitung. VII. Jahrgang 1928. Nr. 29. Die Arbeiter-Illustrierte Zeitung aller Länder. Berlin, Neuer Deutscher Verlag (1928) 2°. 15 (1) S. mit Abbildungen und Illustrationen. Illustr. OBr. EURO 70,00

Über illegale Zeitungen in Italien, Kurt Kersten über ein Zarenkind, F(ederico / Fritz) Bach (Fritz Sulzbachner, 1897-1978) über Augusto César Sandino in Nicaragua (mit bisher unveröffentlichten Aufnahmen von Carleton Beals [1893-1979]), FKK, Pierre Humbourg (Sie hieß Marie wie alle), Edgar Atzler (Probleme und Aufgaben der Arbeitsphysiologie); mit Anzeigen für den 'Eulenspiegel' u.a. - Gutes Exemplar. Siehe auch die Nummern 39 und 40.

 

 

Ein Bild, das Text, alt, darstellend, klassisch enthält.

Automatisch generierte Beschreibung

 

Ein Bild, das Text, Buch enthält.

Automatisch generierte Beschreibung

 

6       Arbeiter-Zeitung Exil - (Bauer, Otto, Julius Deutsch u.a.). Arbeiter-Zeitung. Organ der österreichischen Sozialdemokratie. 14tägige Ausgabe. 1935. 2. Jahrgang. 12 Hefte und die Sonderausgabe (1 Blatt). Brünn, Druck 'Typia' 1935. 4° und Gr. 8°. Je 12 S. unbeschnitten. EURO 150,00

12 Hefte des 2. Jahrgangs im Exil, in der 14tägigen Ausgabe (für die Bundesländer) nominell von Václav Kovanda herausgegen, Redakteur Josef Schramek. Seit dem 25. Februar 1934 als Wochenblatt (später auch vierzehntätig und mit abweichendem Untertitel) erschienen, Mitarbeit von Oscar Pollak und Otto Leichter. Artikel vor allem von Otto Bauer, meist anonym. Nr. 8 bis 22 (26. Mai bis 22. Dezember), ohne 12, 18, 19. Nieder mit dem Konzentrationslagerchristentum, Massenabschied von Otto Glöckel, mit Verhaftungen auf dem Meidlinger Friedhof (hier heute eine Gedenkstätte für die Februargefallenen), Fritz Brügel, Ballade des Februar mit eingebautem Kommentar u.a. Mit der 'SONDERAUSGABE!' Der neueste Raubzug, über die Kosten der italienischen Politik der Faschistenregierung (Dezember), 1 Bl. - Mit lediglich einer Faltspur, gute Hefte in der Originalgestalt.

 

Ein Bild, das Text, Zeitung, Dokument enthält.

Automatisch generierte Beschreibung

 

Ein Bild, das Text, Zeitung enthält.

Automatisch generierte Beschreibung

 

7       Artmann, H. C. / Uwe Bremer. [Drakula, Drakula]. Ein transsylvanisches Abenteuer. (Berlin und Meilen bei Zürich) Rainer / Magica-Verlag (1968). 4°. 34 nn Bl. OLn. mit Schleife. EURO 48,00

Die nicht bezeichnete zweite Auflage, in 2000 Exemplaren erschienen (Nach Spindler 13.3 zählte die erste Ausgabe von 1966 lediglich 55). Mit 13 ganzseitigen Illustrationen von Uwe Bremer. Die Präsentation in Wien fand, mit blutverschmiertem Dichter und unter großem Publikumszuspruch, darunter GF, in der Galerie Basilisk statt (heute unser Magazin in der Schönlaterngasse). - Sehr gutes Exemplar, Einband teilw. etwas gebleicht.

 

    Ein Bild, das Text enthält.

Automatisch generierte Beschreibung

 

8       - Molière. George Dandin oder Der genasführte Ehemann. Komödie in drei Akten. Deutsch von H.C. Artmann. Wien, Universal Edition (UE 14902) 1969. Quer 8°. 98 S. OKt mit Rückenstreifen in grünem Leinen. EURO 48,00

1. Ausgabe, uraufgeführt 1974 in Schloss Porcia. - Nicht bei Knupfer.

 

Ein Bild, das Text enthält.

Automatisch generierte Beschreibung

 

9       - Schwertsik, Kurt. Fünf Wiener Lieder komponiert ... nach Gedichten von H.C. Artmann mit Illustrationen von Karl Korab. Eines von 100 numerierten Exemplaren der Vorzugsausgabe (gesamt 300). Wien, Galerie Ariadne 1970. 2°. 5 Bögen, 4 Blatt, 1 Deckblatt. Rote Originalleinenmappe mit Text in Blau: 'da uhu schaud me so draurech au'). EURO 580,00

Frühe Folge (1969) im graphischen Werk Korabs, Werkverzeichnis der Graphik Nr. 2 (die Farb-Serigraphie) und Nr. 3 bis 6 (die Radierungen, mit ungenauen Angaben). 1. und einzige Ausgabe, mit der Partitur von Schwertsik auf dem Bogen mit der Farb-Serigraphie zum Gedicht 'zwa groschn aus süwa', den fünf Bögen mit den Gedichten von Artmann (signierte Farb-Serigraphie und die vier signierten Radierungen von Korab), nebst den vier signierten Radierungen der Extrasuite ohne Text. Die vertonten Gedichte im Wiener Dialekt waren am 7.3.1969 von Eva Pilz im Museum des 20. Jahrhunderts in Wien vorgetragen worden, sie sind in seiner Sammlung 'med ana schwoazzn dintn' nicht enthalten. Die Galerie in der Bäckerstraße war im Oktober 1968 von Rudolf Leopold und George McGuire gegründet worden, nach Leopolds Ausscheiden wurde sie mit Hilfe von Karl Schwarzenberg und John Sailer weitergeführt. Mit der Subskribentenliste: Helmut Zambo, Michael Pabst, Alfred Brendel, Adolf Klarmann u.a. - Schönes Exemplar, seltener.

 

Ein Bild, das Text enthält.

Automatisch generierte Beschreibung

 

Ein Bild, das Text enthält.

Automatisch generierte Beschreibung      Ein Bild, das Text, Umschlag enthält.

Automatisch generierte Beschreibung

 

Ein Bild, das Tisch enthält.

Automatisch generierte Beschreibung

 

10     Avantgarde - Oberhuber, Oswald, Peter Weibel und Erika Patka, Hrsg. Österreichs Avantgarde 1900-1938. Ein unbekannter Aspekt. Bildende Kunst (Oberhuber) Literatur - Wissenschaft (Weibel). Wien, Galerie nächst St. Stephan 1976. 4°. 176 S. mit Abbildungen. OKt. EURO 68,00

1. und einzige Ausgabe dieser zwar fehlerhaften aber wertvollen Dokumentation, an der sich Anneliese Itten, Michael Pabst, das Bauhaus Archiv Berlin u.v.a. beteiligt haben. Anstoß zu weiterer Forschung, mit reichem Bildmaterial über Wiener Kinetismus, Friedrich Kiesler, Rudolf Wacker, Franz Hagenauer, Raoul Hausmann u.v.a. - Schönes Exemplar.

 

 

11     Becker, Julius Maria. Ewige Zeit. Sechzig Lieder. Würzburg, Verlag der Gesellschaft für Literatur und Bühnenkunst (1929). 8°. 69 (1) S. OBr. EURO 30,00

1. Ausgabe. Raabe/HB 21. Eine gleichnamige Auswahl, die 1922 erschienen ist, enthält nur 12 Lieder. Deckel mit Licht- und Lagerspuren.

 

Ein Bild, das Text, Stein enthält.

Automatisch generierte Beschreibung    

 

12     Beda (Löhner-Beda), Fritz - Fall, Richard. O Katharina! Lied und One-step. Text von Beda. Musik von Richard Fall. Wien Berlin New York, Wiener Boheme Verlag (1924). 4°. 3 S. Illustr. OBr. (Otto Dely). EURO 200,00

Originalausgabe des populären Schlagers mit eigenhändiger Widmung des Komponisten von 'Was machst du mit dem Knie...' (1882-1945 Auschwitz; Bruder von Leo[pold] und Siegfried): "Wenn ich Dich seh' dann könnt' ich weinen! Weil ... Du ahnst es nicht!". Mehrfarbige Titelzeichnung von (Otto) Dely (1884-1935), der zahlreiche Notendrucke des Verlags illustriert hat. Die letzte Seite ein Bilderbogen als Werbemittel des Verlags, in dem andere Schlager mit je einem Bild vorgestellt werden. Aus dem 'Repertoire Franzi Ressel, Hölle, Wien', der zweiten Ehefrau von Robert Stolz, der an der Gründung des Verlags beteiligt gewesen ist. Nachdem Ressel (1892-1968) sich dem Verleger Otto Hein beigesellt hatte, kam diese Verbindung zum Erliegen. - Bugfalten und etwas knittrig.

 

Ein Bild, das Text enthält.

Automatisch generierte Beschreibung

 

13     Beller, Steven. Wien und die Juden. 1867 - 1938. Wien Köln Weimar, Böhlau (1993). Gr. 8°. Üs. Marie Therese Pitner. 287 (1) S. und Abbildungen auf 4 Tafeln. OPp. OUmschl. (= Böhlaus zeitgeschichtliche Bibliothek 23). EURO 35,00

1. deutsche Ausgabe, mit der umfangreichen Danksagung quer durch die Wiener Geisteswelt im Vorwort, darunter Kurt Blaukopf, (Otto) Breicha, Bernhard Denscher, Milan Dubrovic, Marcel Faust, Ernst Federn, Bruno Frei, Hans (Eberhard) Goldschmidt, (Heinz) Lunzer, Viktor Matejka, (Walter) Obermayer (recte Obermaier), Hilde Spiel, Erika und Ulrich Weinzierl u.v.a.

 

Ein Bild, das Text, alt, schwarz, weiß enthält.

Automatisch generierte Beschreibung

 

14     Bernhard, Thomas. "Meine Übertreibungskunst ..." (Plakat). (Frankfurt) Suhrkamp (2000). 59 x 84 cm. EURO 98,00

Werbeplakat des Verlags mit dem Portraitfoto aus einer Serie, die der 1949 in der Niederen Tatra geborene Andrej Reiser (Halbfigur im Pullover mit verschränkten Händen) 1985 aufgenommen hat, ein Schüler von Willy Fleckhaus und Otto Steinert, versehen mit dem Zitat des Erzählers Franz Josef Murau in 'Auslöschung': Meine Übertreibungskunst habe ich so weit geschult, daß ich mich ohne weiteres den größten Übertreibungskünstler, der mir bekannt ist, nennen kann. Ich kenne keinen anderen. - In der 'Auslöschung' wird auch Fotografie entsprechend gewürdigt. Das Bild wird derzeit als Deckelillustration der Taschenbuchausgabe 'Alte Meister' verwendet. - Sehr gutes Exemplar mit den üblichen Faltspuren.

 

Ein Bild, das Text, Person enthält.

Automatisch generierte Beschreibung

 

15     Bertlmann, Renate. Amo ergo sum. Eine Trilogie. Arbeiten 1974-1989. 3 Bände. (Klagenfurt) Ritter (1989). 8°. 228; 224; 262 S. mit zahlreichen Abbildungen. Illustr. OKt. Zweifarbiger Pappschuber. EURO 98,00

1. Ausgabe der frühen Werkübersicht, dreigeteilt in: Pornographie / Ironie / Utopie. Die 1943 geborene Künstlerin befasst sich hier mit dem, was sie für den Krieg der Geschlechter hält. Der Titel wurde von ihr für etliche Publikationen verwendet. - Gutes Exemplar.

 

Ein Bild, das Text, Buch, verschieden, gefüttert enthält.

Automatisch generierte Beschreibung    Ein Bild, das Text enthält.

Automatisch generierte Beschreibung

 

16     Bethge, Hans. Elisa. Das Tagebuch eines Liebenden. Schmuck von Heinrich Vogeler [Worpswede]. Leipzig, Hermann Seemann Nachfolger 1903. Kl. 8°. 70 S. Illustr. OPappband. Montiertes Rückenschild. EURO 98,00

1. und einzige Ausgabe, mit dem Titelbild und Vignetten von Vogeler. Mit eigenhändigem Besitzvermerk von Otto Stoessl im Mai 1903. Bethge ist später mit seinen orientalischen Nachdichtungen enorm erfolgreich geworden. Gustav Mahler hat für sein 'Lied von der Erde' sieben Gedichte aus Bethges 'Chinesischer Flöte' verwendet. - Sehr gutes Exemplar dieser poetischen Erinnerung an ein Liebesabenteuer um 1902 am Ostseestrand (Rügen), erst später in den 'Liedern an eine Kunstreiterin' (1922) wiederbelebt. - Papierbedingt gebräunt.

 

Ein Bild, das Gewebe enthält.

Automatisch generierte Beschreibung   

 

17     Birnbaum, Uriel. Gedichte. Eine Auswahl. Mit 24 Zeichnungen des Verfassers. Amsterdam, Erasmus 1957. 8°. XIV, 1067 S. Dünndruck. OLn. Illustr. OUmschl. ([Alice] Gar[n]man[n]). EURO 120,00

1. und einzige Ausgabe nach 25 Jahren, in denen nichts von ihm im Druck erschienen ist. Nun posthum, mit dem Nachwort seiner Tochter Mirjam, Gedichte aus 17 Zyklen im Verlag des bedeutenden Buchhändlers und Antiquars Abraham Horodisch, der sich auch um Alfred Kubin und Pablo Picasso verdient gemacht und vor dem Krieg in Berlin die Soncino Gesellschaft gegründet hat. - Gutes Exemplar, selten und gesucht.

 

    Ein Bild, das Text, Gedenktafel enthält.

Automatisch generierte Beschreibung

 

18     Borneman, Ernest. Das Patriarchat. Ursprung und Zukunft unseres Gesellschaftssystems. 19.-23. Tsd. (Frankfurt) S. Fischer (1976). 8°. 671 S. OPp. OUmschl. EURO 78,00

Das Hauptwerk des vielseitigen Sexualforschers (1915-1995), der sich bereits im jugendlichen Alter Wilhelm Reichs Sexpol (Reichsverband für proletarische Sexualpolitik) angeschlossen hatte, bevor er im englischen Exil nach Eigenangabe eine Lehranalyse bei Géza Róheim gemacht hat. Seit 1970 im oberösterreichischen Scharten ansässig, hat er dort diese umfangreiche Arbeit, "das 'Kapital' der Frauenbewegung" (Bornemann), verfasst und wurde 1976 mit ihr promoviert. Mit eigenhändiger Widmung an H(ubert) F(abian) Kulterer (1979). - Sehr gutes Exemplar, Rücken des Schutzumschlags gebleicht.

 

Ein Bild, das Text enthält.

Automatisch generierte Beschreibung    

 

19     Borneman, Ernest. Die Ur-Szene. Eine Selbstanalyse. 7.-10. Tsd. (Frankfurt am Main) S. Fischer (1977). 8°. 413 (1) S. 1 Bl. OPp. OUmschl. EURO 68,00

Bornemanns autobiographische Rebellengeschichte als Aufruf zur Änderung des Gesellschaftssystems, mit eigenhändiger Widmung an H(ubert) F(abian) Kulterer 1979. - Sehr gutes Exemplar, Umschlagrücken leicht gebleicht.

 

   

 

20     Braun, Felix. Laterna magica. Ausgewählte Erzählungen und Legenden. Eingeleitet von Eugen Antoine. Graz, Das Bergland-Buch 1932. 8°. Titelportrait (die Braun-Büste von Gustinus Ambrosi), 325 (1) S. 1 Bl. 3farb. OLn. (Erika Hansen). EURO 98,00

Gutes, leicht angestaubtes Exemplar der 1. Ausgabe, mit eigenhändiger Widmung 1935 an (den Rundfunkpionier) Otto Stein. - WG 38. Widmungsexemplare von Braun (1885-1973) vor dem Exil sind nicht häufig.

 

Ein Bild, das Text enthält.

Automatisch generierte Beschreibung    Ein Bild, das Text enthält.

Automatisch generierte Beschreibung

 

21     Brunngraber, Rudolf. Was zu kommen hat. Von Nietzsche zur Technokratie. Wien, Neues Österreich 1947. 8° 109 (1) S. 1 Bl. OPp. (Alexander Demmer). EURO 48,00

1. Ausgabe, der Autor (1901-1969) zeichnet hier den Weg von Nietzsche, dem 'letzten Romantiker', zum technokratisch-sozialistischen Gemeinwesen der Zukunft. Mit eigenhändiger, kalligraphischer Widmung "... Hilde und Franz Pfaudler in Gesinnungs- und Herzensgemeinschaft ... Wien 1948". In Demmers Ausstattung, der schon die Titel bei Rowohlt gestaltet hatte. Pfaudler (1893-1956) spielte eine Rolle in der Verfilmung von Brunngrabers (1901-1969) Roman 'Prozess auf Leben und Tod' durch G.W. Pabst, der 1948 bei den Filmfestspielen in Venedig gezeigt wurde (Hauptrollen Ernst Deutsch und Ewald Balser).

 

Ein Bild, das Text enthält.

Automatisch generierte Beschreibung    Ein Bild, das Text enthält.

Automatisch generierte Beschreibung

 

22     Canetti, Elias. Die Provinz des Menschen. Aufzeichnungen 1942 - 1972. (München) Hanser (1973). 8°. 357 S. OLn. Illustr. OUmschlag (Heinz Edelmann). EURO 35,00

1. Ausgabe, im Druck Veza Canetti gewidmet, mit Reflexionen nach deren Tod 1963. - WG 18. Gutes Exemplar.

 

Ein Bild, das Text enthält.

Automatisch generierte Beschreibung

 

23     Chippendale, Thomas - Gilbert, Christopher. The Life and Work of Thomas Chippendale. 2 volumes (2 Bände). London, Studio Vista / Christie's (1978). 4°. XX, 329; 288 S. mit sehr zahlreichen Abbildungen. OLn. OLeinenschuber. EURO 98,00

Das Standardwerk in englischer Sprache mit Biographie, über die Firma und ihre Zweige, seine Möbelentwürfe u.v.a. - Sehr gutes Exemplar.

 

Ein Bild, das Text, Buch, verschieden, gefüttert enthält.

Automatisch generierte Beschreibung    Ein Bild, das Text, Schiefertafel enthält.

Automatisch generierte Beschreibung

 

24     Dreissinger, Sepp. Im Kaffeehaus. Gespräche Fotografien. (Wien) Album (2017). 4°. 335 S. und Abbildungen. OHLn. mit montiertem Deckelfoto (Joachim Meyerhoff). EURO 38,00

1. Ausgabe. Neben den Aufnahmen des Vorarlberger Fotografen, der mit seinen Bildern von Thomas Bernhard bekannt geworden ist, werden hier zum Teil substantielle Gespräche wiedergegeben, die in den letzten Jahren mit Herta und Leopold Hawelka geführt worden sind (deren Kaffeehaus vor allem von André Heller so wie es war geschildert wird, nebst Josefine Hawelka), mit Kurt Kalb, Peter Kubelka und Hanno Pöschl, deren Verständnis und Kenntnis mehrere Ebenen umfasst, mit Elfriede Gerstl, Robert Menasse und Stefanie Sargnagel, die Persönliches beitragen, mit Ilse Aichinger, Josef Hader, Ernst Jandl, Paulus Manker, Susanne Widl u.a. Portraits der Genannten und von H.C. Artmann, Xaver Bayer, Günter Brus, Andrea Eckert, Valie Export, Amina Handke, Elfriede Jelinek, Gerhard Rühm, Franz Schuh, Hans Weigel u.a. Gutes Vorwort von Wolfgang Kos. - Tadelloses Exemplar der Neuerscheinung, eines von 1500 Exemplaren, solange der Vorrat reicht.

 

Ein Bild, das Text, Visitenkarte enthält.

Automatisch generierte Beschreibung

 

25     Exil - Koller, Gabriele und Gloria Withalm, Redaktion. Die Vertreibung des Geistigen aus Österreich. Zur Kulturpolitik des Nationalsozialismus. Hochschule für Angewandte Kunst / Zentralsparkasse und Kommerzialbank, Wien 1985. 4°. 375 S. zahlreiche Abbildungen. OKt. (Oswald Oberhuber). EURO 35,00

Optisch ambitionierter Ausstellungskatalog der Hochschule für angewandte Kunst in der Zentralsparkasse, spiritus rector Oswald Oberhuber, zuvor schon Peter Weibel, zum Exil österreichischer Künstler (Musik, Architektur, Malerei, Dichtung). Mit Literaturangaben und bis dato teils selten berücksichtigter Personen. - In so guter Erhaltung nicht häufig.

 

Ein Bild, das Karte enthält.

Automatisch generierte Beschreibung

 

26     Federn, Karl. Das aesthetische Problem. Hannover, Sponholtz 1928. 8°. 142 S. unbeschnitten. Typographisch gestalteter Originalkarton. EURO 98,00

1. Ausgabe, mit eigenhändiger Widmung an den gleichfalls aus Wien stammenden Robert Scheu (1873-1964), den frühen Co-Autor von Otto Stoessl und Biographen von Karl Kraus. Federn (1868-1943), Bruder des Sigmund Freud besonders nahestehenden Psychoanalytikers Paul Federn, orientiert sich hier an Benedetto Croce. Scheu hat hierzu zahlreiche eigenhändige Marginalien verfasst, meist in seiner Stenographie, darunter auch Gustav Meyrink betreffend. - Gutes Exemplar der einzigen Auflage. So selten.

 

Ein Bild, das Text enthält.

Automatisch generierte Beschreibung    Ein Bild, das Text enthält.

Automatisch generierte Beschreibung

 

27     Flesch-Brunningen, Hans. Perlen und schwarze Tränen. Roman. (München) Nymphenburger 1980. 8°. 282 S. OLn. Illustr. OUmschl. EURO 35,00

Dieser im Londoner Exil unter Dichtern angesiedelte, autobiographische Roman war zuerst 1948 unter Pseudonym erschienen, mit autobiographischen Zügen des Verfassers, einem der wenigen österreichischen Expressionisten, die auch formal ihre Anfänge nicht vergessen haben. - Gutes Exemplar.

 

 

28     Foerster, Karl. Kleinstauden-Bilderbuch mit Gesamttabellen zugehöriger edelster Pflanzen in Arten, Sorten, Hohen, Farben, Blütezeiten und Angaben über Bodenwünsche und sonstige Ansprüche. Berlin, Verlag der Gartenschönheit Karl Specht (1939). 4°. 168 S. mit Abbildungen, teils farbig. OLn. Illustr. OUmschl. (= Alles für den Garten VI). EURO 48,00

1. und einzige Ausgabe eines der Standardwerke des weltberühmten Gärtners (1874-1970) in Bornim bei Potsdam. - Ex libris Margarete Nowotny. Umschlag nahezu unversehrt, schönes Exemplar.

 

Ein Bild, das Text enthält.

Automatisch generierte Beschreibung

 

29     Foerster, Karl. Lebende Gartentabellen. Herzhafte Hilfe für Gartensucher aller Art. Berlin, Verlag der Gartenschönheit Karl Specht (1940). 4°. 168 S. mit Abbildungen, teils farbig. OLn. Illustr. OUmschl. (= Alles für den Garten III). EURO 68,00

1. und einzige Ausgabe. Wertvolles Nachschlagewerk zur Gartengestaltung mit Rat zur Platzierung. - Ex libris Margarete Nowotny. Umschlag nahezu unversehrt, schönes Exemplar.

 

 

30     Frieberger, Padhi (Walter, 1931-2016). Nato-"Ultimatum". Mail-Art Collage auf Pappe. (Wien 22.2.1994 - Poststempel). Beidseitig bearbeitet. 30 x 16 cm. EURO 280,00

Zeitweilig Bewohner von Schloss Hagenberg, in dem auch Konrad Bayer vorübergehend Schreibversuche angestellt hat, hat er seit den frühen 60er Jahren später sogenannte 'Mail Art' hergestellt. - Frieberger befand sich seit dem Kriegsende im Zentrum aller Wiener Avantgardeunternehmungen in Musik, Literatur und Kunst, in allen Sparten selbst tätig, gleichwohl allen in unerbittlicher Gegnerschaft verbunden. Dem Werk Friebergers war, nach der Pioniertat von Julius Hummel Anfang der 80er Jahre und der Ausstellung 2007 im MAK, 2012 eine Ausstellung in der Kunsthalle Krems gewidmet. Die auf dem Plakat für die Ausstellung 'Pintorarium' 1968 in Villach getragenen Mützen von Fritz Hundertwasser und Ernst Fuchs hat Frieberger entworfen und genäht (Marlon Brando, The Wild One). Auch Oswald Wiener hat in diesen Jahren seine Mützen getragen. - Ungedrucktes Dokument, selten.

 

Ein Bild, das Text enthält.

Automatisch generierte Beschreibung

 

Ein Bild, das Text, Anzeige enthält.

Automatisch generierte Beschreibung

 

31     Frieberger, Padhi (Walter, 1931-2016). (Wahlen) Mail-Art Collage auf Pappe. (Wien 1995 - Poststempel). Beidseitig bearbeitet. Zweimal 28,5 x 20,5, zusammen 28,5 x 41 cm. EURO 120,00

Vom Künstler eigenhändig zweimal signierte Farbxerokopie. Er hat seine zweiseitig bearbeiteten Kartons nach dem Versand auf ein Blatt versetzt, kopiert und beim Empfänger (hier Nikolaus Lehner) jeweils eigenhändig signiert; eine Methode, die auch von Dieter Roth bekannt ist. - Ungedrucktes Dokument, selten.

 

Ein Bild, das Text enthält.

Automatisch generierte Beschreibung

 

 

 

32     Frohner, Adolf. Liebe und Tod (Ausstellungskatalog). Wien Köln, Hilger / Kunst-Station St. Peter 1990. Quer Gr. 8°. 71 S. mit zahlreichen Abbildungen. OLn. Illustr. OUmschl. EURO 58,00

1. und einzige Ausgabe, mit eigenhändiger Widmung "Freundschaft auf immer ..." im Erscheinungsjahr unter Zuhilfenahme des gedruckten Titels, in dem 'Tod' gestrichen wurde. Mit Texten von Friedhelm Mennekes und Rudolf Burger. - Sehr gutes Exemplar.

 

Ein Bild, das Text, Graffiti enthält.

Automatisch generierte Beschreibung    Ein Bild, das Text enthält.

Automatisch generierte Beschreibung

 

33     Garbo, Greta - Weill, Erwin. Greta Garbo. 28 Bilder. Mit einer biographischen Skizze. Wien, Schwidernoch 1930. Gr. 8°. 32 Blatt mit Abbildungen. Illustr. OBr. (= Film-Monographien 1). EURO 35,00

1. und einzige Ausgabe. Der Versuch des Ansichtspostkartenverlags Bücher zu verlegen war begrenzt erfolgreich. Titelblatt mit durchgestrichener Verlagsangabe, zart ersetzt durch 'Goldschmidt', vermutlich der Büchervertrieb Hermann Goldschmiedt, Vorgänger der Fa. Morawa. Der Verfasser (1885-1942 KZ) war auch als Librettist erfolgreich. - Gutes Exemplar.

 

Ein Bild, das Text, Schild enthält.

Automatisch generierte Beschreibung

 

34     Gatterer, Klaus. Im Kampf gegen Rom. Bürger, Minderheiten und Autonomien in Italien. Wien Frankfurt Zürich, Europa Verlag (1968). 8°. 1478 S. OLn. EURO 78,00

1. und einzige Ausgabe des historischen Hauptwerks des bedeutenden Südtiroler Journalisten (1924-1984), selten und gesucht. - Schnitt geringfügig fleckig.

 

Ein Bild, das Text enthält.

Automatisch generierte Beschreibung

 

35     Glück, Anselm, geb. 1950. o.T. Radierung auf Bütten. Signiert "für Evelyn [Oswald]". 29,5 x 21 (Platte) 39,3 x 53 cm. EURO 250,00

Eines von 2 numerierten Exemplaren mit Widmung an die Kunsthändlerin (1955-2000) und Gefährtin von Kurt Kalb, später von Christian Ludwig Attersee. - Punktuell Druckstellen, etwas unfrisch.

 

Ein Bild, das Text, Whiteboard enthält.

Automatisch generierte Beschreibung

 

36     Gschnas (The Fest) - Ranzoni, Hans d.Ä. Gschnasfeste im Wiener Künstlerhaus. Handschrift um 1960. Unikat. (Wien 1949). Quer Klein 8°. OHLn. Kleisterpapier, Deckelschild. EURO 78,00

Kalligraphische Abschrift des Artikels von Ranzoni (1868-1956), Präsidenten des Künstlerhauses, von dessen Artikel in 'Kunst ins Volk' 1949, Heft 3/4 und zusätzlicher Beschreibung des Plakats von 1950. Geschichte der Gschnasfeste seit Hans Makart, mit detailreichen Beschreibungen einzelner Jahre und Akteure (Franz Kaym, Eduard Zetsche, Alexander Girardi u.a.) - Ex libris Ernst.

 

Ein Bild, das Text enthält.

Automatisch generierte Beschreibung

 

37     Haubenstock-Ramati, Roman. Amerika eine Oper in zwei Teilen nach dem gleichnamigen Roman von Franz Kafka und der Bühnenbearbeitung von Max Brod. Libretto. UE 13890. (Wien) Universal Edition (1965). 8°. 65 S. OBr. EURO 85,00

1. Ausgabe, in einer kleinen Auflage erschienen. - Unter Bruno Maderna 1966 an der Deutschen Oper Berlin unter starken Protesten uraufgeführt; 1970 wurde eine revidierte Fassung veröffentlicht, noch 1992 vom Komponisten (1919-1994) überarbeitet.

 

Ein Bild, das Text enthält.

Automatisch generierte Beschreibung

 

38     Hausmann, Raoul. Am Anfang war Dada. Herausgegeben von Karl Riha und Günter Kämpf (dem Verleger) mit einem Nachwort von Karl Riha. Steinbach Gießen, Anabas (1972). Breit 8°. 188 S. mit Abbildungen. Illustr. OKt. EURO 48,00

1. Ausgabe, mit dem wertvollen Anhang und der Werkbibliographie. Enthält Soireen und Manifeste / Dadaistisches Manifest / Zur Geschichte des Lautgedichts / Fotomontage / Johannes Baader - Oberdada / Kurt Schwitters wird MERZ / Der DADAanarchist Franz Jung / Jefim Golyscheff / Der Welt-Dada Huelsenbeck. - Sehr gutes Exemplar.

 

Ein Bild, das Text, Buch enthält.

Automatisch generierte Beschreibung

 

39     Heartfield, John - Arbeiter-Illustrierte Zeitung. XI. Jahrgang 1932. Nr. 48. Berlin, Neuer Deutscher Verlag 1932. 2°. Paginiert 1138-(1160) mit Abbildungen und Illustrationen. Illustr. OBr. (Bajonett). EURO 120,00

Mit der Fotomontage von John Heartfield 'Der Sinn von Genf'. In der Redaktion Hilde Wertheim (-Hofmann), die Frau von Johannes Wertheim. Mit einer Zuschrift von Max Hodann (Wohlfahrtsorganisationen), Beiträge von Hans Marchwitza (Männer um Marianne), Erich Weinert, Richard Scheringer (Mein Weg zur Roten Front). - Evans 16/32. Randschäden, noch gutes Exemplar.

 

Ein Bild, das Text, Buch, alt, klassisch enthält.

Automatisch generierte Beschreibung

 

40     - Arbeiter-Illustrierte Zeitung. IX. Jahrgang 1930. Nr. 52. Berlin, Neuer Deutscher Verlag 1930. 2°. Paginiert 1022-(1040) mit Abbildungen und Illustrationen. Illustr. OBr. (Vorwärts). EURO 150,00

Mit der Fotomontage von John Heartfield 'Ein neues Jahr ... Schlag zu, Prolet!', weiters Ernst Gläser, Frieden und Brot, Günther Dallmann, Armut ist einer grosser Glanz von innen!, Pat Sullivan (Felix) u.a. In der Redaktion Hilde Wertheim. - Gutes Exemplar.

 

Ein Bild, das Text, Buch, Schiefertafel enthält.

Automatisch generierte Beschreibung

 

41     Hundertwasser - (Friedensreich) Hundertwasser (Friedrich Stowasser). Ausstellungskatalog. Oslo, Hammerlunds Kunsthandel Juni 1965. 8°. Vorwort Leif Ostby. 24 S. mit Titelportrait und 14 farbigen Abbildungen. Schwarze OBr. Deckeltitel in Gold. EURO 48,00

Katalog der ersten Ausstellung in Norwegen (Text in Norwegisch, Deutsch und Englisch) im Anschluss an die Stockholmer im Moderna Museet; mit verkäuflichen und unverkäuflichen Gemälden aus den Jahren 1953-1964. - Gelegentlich zarte Marginalien.

 

 

42     Immermann, Karl Leberecht. Merlin. Berlin Leipzig, Im Verlage der Insel, bei Schuster und Loeffler 1900. Kl. 8°. 176 S. 1 Bl. OPappband mit Deckel- und Rückenschild. (= Merlin-Ausgabe. Erster Band [mehr nicht erschienen]). EURO 98,00

Frühe Publikation des Insel Verlags, noch mit dem Originaltitelblatt, Deckel mit dem Schild: Weihnachten MDCCCC. Mit eigenhändigem Besitzvermerk von Otto Stoessl im November 1900. - Vorderer Deckel und Titelei leicht stockig. Sarkowski 827.

 

   

 

43     Ionesco, Eugène. Pour la culture, contre la politique / Für Kultur, gegen Politik. (St. Gallen) Erker-Verlag (1979). 8°. 50 S. 2 Bl. OEnglbr. EURO 98,00

1. Ausgabe seiner Rede zur Eröffnung des 'Erker-Treffens 3' am 15. Juni 1979, zweisprachig (Deutsch von Lore Kornell, 1895-1981). Mit eigenhändiger Widmung von Ionesco "Pour Ursula" [Bischof]. - Gutes Exemplar.

 

Ein Bild, das Text enthält.

Automatisch generierte Beschreibung    Ein Bild, das Text, Whiteboard enthält.

Automatisch generierte Beschreibung

 

44     Jaeggi, Urs. Grundrisse. Roman. (Darmstadt) Luchterhand (1981). 8°. 275 S. OPp. OUmschl. mit der Schleife zum Gewinn des Ingeborg Bachmann-Preises. EURO 35,00

1. Ausgabe, mit eigenhändiger Widmung des einflussreichen schweizer Soziologen und Schriftstellers (1931-2021) auf der Frankfurter Buchmesse an Hubert (Fabian) Kulterer. Im Sommer hatte er den Ingeborg Bachmann Preis gewonnen, in der Jury hatte der von Marcel Reich-Ranicki und Hilde Spiel geförderte Ulrich Weinzierl erstmals Platz genommen. - Sehr gutes Exemplar, die Schleife hinten etwas eingerissen.

 

Ein Bild, das Text enthält.

Automatisch generierte Beschreibung    Ein Bild, das Text enthält.

Automatisch generierte Beschreibung

 

45     Jandl, Ernst. Gesammelte Werke. Herausgegeben von Klaus Siblewski. Sonderausgabe. 3 Bände (alles). (Frankfurt am Main) Luchterhand Literaturverlag (1990). 8°. OKt. OSchuber. EURO 98,00

1. Ausgabe in dieser Form, inhaltlich identisch mit der Ausgabe von 1985. Wertvoll auch durch die ausführlichen Lebensdaten und Hinweise zur Publikationsgeschichte. Mit seinen Aufsätzen über H.C. Artmann, Konrad Bayer, Raoul Hausmann u.a. - Sehr gutes Exemplar.

 

Ein Bild, das Text, Möbel enthält.

Automatisch generierte Beschreibung   

 

46     Jetzt. Künste in Deutschland heute [Ausstellungskatalog]. Hrsg. Helmut R. und Petra Leppien, Birgit Hein. (Köln, Kunsthalle 1970). Schmal 4°. 199 S. mit Abbildung. OKt. Bedruckter OPergaminumschlag (Schmidt-Rhen). EURO 78,00

Wertvolles Dokument der Übersichtsausstellung avantgardistischer Unternehmungen visueller Poesie, in Film, Aktion, Musik, Malerei, Objektkunst u.a. Mit eigenhändigen Signaturen bei ihren Beiträgen von Ernst Gomringer, Dore O(berloskamp, der Gefährtin von Werner Nekes), Gerhard Rühm und Schuldt, weiters Arbeiten in Farbe von KP Brehmer, Helmuth Costard, Reinhard Döhl, Amon Düül, Harun Faroki, Günter Fruhtrunk, Gotthard Graubner, Erwin Heerich, W & B Hein, Vlado Kristl, Ferdinand Kriwet, hansjörg mayer, Franz Mon, Otto Piene, Sigmar Polke, Rosa von Praunheim, Gerhard Richter, Diter Rot, Jean Marie Straub, André Thomkins, Günther Uecker, Timm Ulrichs, Wolf Vostell, Wim Wenders. - Der Pergaminumleger mit Erhaltungsschäden.

 

Ein Bild, das Text, Schild enthält.

Automatisch generierte Beschreibung

 

47     Jungwirth, Martha. Abgeschabte Pinsel. Malerei auf Papier. (Wien, Galerie auf der Stubenbastei 1987). 4°. 20 Blatt mit Abbildungen, ohne Text. Illustr. OBr. EURO 68,00

"Für Fred", im Druck ihrem Mann Alfred Schmeller gewidmeter Katalog (der auch bei ihrer Ausstellung in der Hellerfabrik zur Ausgabe kam). Die Eröffnungsrede in der Galerie hielt Otto Breicha. Schöne Bilder aus den letzten Jahren, darunter 'Unterm Arsch euch ein Feuerlein" (nach einem Text von Theodor Kramer), Courbet beim Friseur u.a. - Sehr gutes Exemplar, selten.

 

Ein Bild, das Text enthält.

Automatisch generierte Beschreibung

 

48     Kalb, Kurt, Kunsthändler (1935-2022). - Molin-Pradel, Gino. Kurt Kalb als Hüter von drei Glücksschweinen in der Küche des 'Oswald & Kalb'. Gelatinsilberabzug. 21 x 29,5 cm. Vintage Print, verso Fotografenstempel. (Wien um 1985). EURO 180,00

Blick in die Küche von 'Oswald & Kalb' in der Wiener Bäckerstraße. Der Kunsthändler Kurt Kalb (1935-2022) mit drei dekorierten Glücksschweinen. In dieser Wiener Gaststätte und dem gleichfalls von der Familie Oswald aus Mureck betriebenen 'Café Alt Wien' (gegründet 1936 von Leopold und Josefine Hawelka), im Hintergrund links die Tante der Schauspielerin Brigitte Kren, fanden ausführliche Gelage statt. Kalb war mit Oswald Wiener und Konrad Bayer befreundet, ein spiritus rector des praktischen Wiener Aktionismus und tatsächlicher Avantgardeunternehmungen. Der Pressefotograf Molin-Pradel, geb. 1942, hat frühe Aufnahmen von Hans Hollein, Arnulf Rainer und Martin Kippenberger in Wien gemacht. - Schönes Exemplar.

 

Ein Bild, das drinnen, Wand, Decke enthält.

Automatisch generierte Beschreibung

 

49     - Skrein, Christian. (Wir nicht) Plakat nach fotografischer Aufnahme (Rasterdruck). (Wien, Druck Brüder Rosenbaum 1968). 59 x 84 cm. EURO 350,00

Portrait einer Wiener Gruppe, bekannt auch als 'Dünne Oberschicht'. Aufnahme im Atelier des Fotografen, geb. 1945, Wien Hietzing, Lainzer Straße. Sitzend von links nach rechts: (Dominik) Steiger, (Kurt) Kalb, (Walter) Pichler, (Christian Ludwig) Attersee, (Ernst) Graf, (Oswald) Wiener, Ingrid (Schuppan, später Wiener). Die 1942 geborene Künstlerin hat später, teils gemeinsam mit ihrer Studienkollegin VALIE EXPORT, Gobelins für Dieter Roth gewebt und im Berliner 'Exil' gekocht. Nach ihren Erinnerungen ist von Carolin Würfel, Ingrid Wiener und die Kunst der Befreiung / Wien 1968 / Berlin 1972 bei Hanser Berlin erschienen. - Unversehrt selten.

 

Ein Bild, das Text, Person, Boden, Gruppe enthält.

Automatisch generierte Beschreibung

 

50     Kalb, Kurt. Eigenhändige Widmung an Reinhard Priessnitz in einer Mao-Bibel von 1967. Peking, Verlag für fremdsprachige Literatur 1967. Kl. 8°. Vorwort Lin Biao. 2 Bl. Titelei, 1 Portraittafel, 1 Faksimile, V,370 S. 2 Bl. Blinde OKt. im originalen Plastikumschlag. EURO 120,00

Die 'Waffe der Revolution' mit zwei eigenhändigen Widmungen an den jungen Dichter (1945-1985): "Den / 21.6.67 / lieben Reinhard damit er die Hohe Warte erklimmt Kurti Kalb" und "DEM LIEBEN REINHARD VOM GROSSEN MARSCH / ARSCH / SEI MIR NICHT BARSCH ... KALBI":

 

Ein Bild, das Text enthält.

Automatisch generierte Beschreibung    Ein Bild, das Text enthält.

Automatisch generierte Beschreibung

 

51     Kandinsky (Wassily). Über das Geistige in der Kunst. 4. Auflage, mit einer Einführung von Max Bill. Bern-Bümpliz, Benteli 1952. 8°. 144 S. mit Illustrationen. OKt. mit illustriertem OUmschlag. Bedruckte Originalschleife (Fragment). EURO 58,00

Die 1. Ausgabe in dieser Form, nach dem Original von 1912 (damals 3 Auflagen), nun nach beiden Weltkriegen mit dem ausführlichen Vorwort von Bill und Kandinskys Einführungen von 1912. Exemplar des Sammlers Wolfgang Hahn (1924-1987), mit dessen eigenhändigem Besitzvermerk. Er war Leiter der Restaurierungswerkstätten des Wallraff-Richartz-Museums und im Museum Ludwig tätig, sowie Gründungsmitglied der Gesellschaft für moderne Kunst in Köln. - Sehr gutes Exemplar.

 

 

Ein Bild, das Text enthält.

Automatisch generierte Beschreibung

 

52     Keller, Gottfried. Gesammelte Werke in vier Bänden. Vorwort Ricarda Huch. 4 Bände (alles). Leipzig, Insel (1938). 8°. Grünes Original-Leder. Kopfgoldschnitt. EURO 280,00

Erweiterte Ausgabe (zuerst 1921). Die gesuchte Ausgabe in flexiblem, grünen Leder. - Sarkowski 1895 B. Rücken nach Lichteinfall braun. Wohl aus der Bibliothek von Hans Amfaldern (Vortitel mit Blindprägung).

 

Ein Bild, das Text enthält.

Automatisch generierte Beschreibung    Ein Bild, das Text, Whiteboard enthält.

Automatisch generierte Beschreibung

 

53     Kippenberger, Martin. Peter 2. Wien, Galerie Peter Pakesch (1987). 8°. (33) S. paginiert 1-18 (von der Innenklappe vorn bis hinten). OBr. Illustr. OUmschl. EURO 280,00

1. Ausgabe der ersten Version des berühmten Katalogs zur Ausstellung im Oktober und November mit dem Beginn des Gesprächs zwischen Joachim Lottmann (Frage) und Michael Krebber (Antwort) über Martin Kippenberger und Abbildungen von 14 Skulpturen der Ausstellung, die 1987 entstanden sind. Krebber, ein Jahr jünger als Kippenberger, verheiratet mit Cosima von Bonin, war ein Jahr lang dessen Assistent. Der Katalog ist im Druck Evelyn Oswald (1955-2000) gewidmet, der Lebensgefährtin von Kurt Kalb (1935-2022), der Pakesch wie Kippenberger unterstützt hat. Als Mitarbeiter werden Martina Fritsch, Uli Strothjohann u.a. erwähnt. - Koch, Werkverzeichnis der Bücher von Martin Kippenberger Nr. 53.

 

Ein Bild, das Text enthält.

Automatisch generierte Beschreibung

 

54     Kippenberger, Martin. Peter 2-II. (Wien) Galerie Peter Pakesch (1987). 8°. (33) S. paginiert 1-18 (von der Innenklappe vorn bis hinten). OBr. Illustr. OUmschl. EURO 250,00

1. Ausgabe der zweiten Version. Das Druckbild der ersten Auflage war Kippenberger zu dunkel, sodass der Verkauf nach Abgabe weniger Exemplare eingestellt worden und ein neuer Druck mit verändertem Umschlag hergestellt worden ist, der faksimiliert Kippenbergers Korrekturen aufweist (Weil zu schwarz).

 

Ein Bild, das Text, Schild enthält.

Automatisch generierte Beschreibung

 

55     Klinger, Kurt. Das kleine Weltkabarett. Dreizehn Szenen. Köln, Kiepenheuer & Witsch um 1960. 8°. 70 S. OBr. EURO 58,00

1. Ausgabe, lediglich als Bühnenmanuskript erschienene Szenenfolge mit eigenhändiger Widmung "Dem Förderer Hans Weigel", dem Klinger (1928-2003) in vielfältiger Weise (Österr. Gesellschaft für Literatur, Literatur und Kritik) verbunden gewesen ist. Die Uraufführung fand im April 1959 im Theater in der Josefstadt statt, im Herbst war das Stück bei den Berliner Festwochen zu Gast.

 

Ein Bild, das Text enthält.

Automatisch generierte Beschreibung

 

56     König, Alma Johanna. Gudrun. Stolz und Treue. 2. Auflage. Stuttgart, Franckh'sche / Kosmos (1928). 8°. 148 (1) S. 4 Farbtafeln. Illustr. OLn. EURO 38,00

Die Originalausgabe des über Koenigs trauriges Ende 1942 in Maly Trostinec hinaus erfolgreichen, wiederholt neu aufgelegten Nibelungenromans, mit Bildschmuck von Willy Planck, dem bekannten Karl-May-Illustrator. Im Folgejahr absolvierte Koenig eine, ihre Rückkehr aus Marokko vorbereitende Lese- und Vortragsreise durch Österreich und Deutschland, im Radio Wien hat sie am 24. April gesprochen. Ihr letzter Gefährte, Oskar Jan Tauschinski, hat 1957 den Alma-Johanna-Koenig-Preis gestiftet, den 1962 Johannes Bobrowski erhalten hat. Sehr gutes Exemplar, der leicht beschädigte Schutzumschlag, der die Deckelillustration wiederholt, liegt bei.

 

Ein Bild, das Text enthält.

Automatisch generierte Beschreibung

 

57     Kogelnik, Kiki, Kunst und Kunstgewerbe (1935-1997). Eigenh. Postkarte 1975 an Traudl Bayer. 8°. EURO 350,00

Handschrift und Klebearbeit (Bikini) von Kogelnik, verso ihr Stempel BUSSI KIKI (Adresse mit Dominik Steiger von Georg Fritsch), hergestellt im Arbeiterstrandbad, Wien XXII.

 

Ein Bild, das Text enthält.

Automatisch generierte Beschreibung

 

58     - Maria Lassnig u.a. - (Rychlik, Otmar, Kristian Sotriffer, Hans Staudacher). Zeichen und Gesten. Informelle Tendenzen in Österreich (Ausstellungskatalog). Wien, Wiener Secession 1986. Breit Gr. 8°. 95 S. mit zahlreichen Abbildungen. OBr. EURO 35,00

Die beiden Kärntner Künstlerinnen, einander in bewundernder Abneigung verbunden, mit Arbeiten 1959 und 1960. Weiters Günter Brus, Arnulf Rainer, Oswald Oberhuber, Johann Fruhmann u.a. - Gutes Exemplar.

 

 

59     Kremsmünster - Doberer, Erika, Hans Bertele-Grenadenberg, Eva Frodl-Kraft u.a. Die Kunstdenkmäler des Benediktinerstiftes Kremsmünster. Teil I: Das Stift - der Bau und seine Einrichtung / Teil II: Die stiftlichen Sammlungen und die Bibliothek. 2 Bände (alles). Wien, Schroll (1977). 4°. 600; 300 S. und Tafelanhang, zahlr. Abbildungen. OLn. Illustr. OUmschl. (= Österreichische Kunsttopographie XLIII, I und II). EURO 120,00

Das vollständige Prachtwerk, zum 1200jährigen Bestehen jenes Komplexes, in dem Adalbert Stifter aufgewachsen ist. Mit reichem Register, Künstler- und Handwerker, und ikonographischem Verzeichnis.

 

Ein Bild, das Text, weiß, schwarz, Bogen enthält.

Automatisch generierte Beschreibung    Ein Bild, das Text, Metallwaren enthält.

Automatisch generierte Beschreibung

 

60     Lauckner, Rolf. Sonate. Kammerspiel in drei Sätzen. Berlin, Erich Reiss (1921). 8°. 80 S. 2 Bl. OKt. EURO 38,00

1. Ausgabe des Melodrams des 'erfolgreichen expressionistischen Dramatikers' (Raabe /HB 184; 1887-1954), Stiefsohn und Nachlassverwalter von Hermann Sudermann. - Sehr gutes Exemplar, im Druck Knut Hamsun gewidmet. WG 11.

 

Ein Bild, das Text enthält.

Automatisch generierte Beschreibung   

 

61     Lhotzky, Heinrich. Leben. Ein Blatt für denkende Menschen. 6 (von 7) in 3 Bänden. Pasing Heilbronn, Selbstverlag / Salzer 1905-1910. 8°. Illustriert (Hans Volkert). Leinen der Zeit. EURO 150,00

Umfangreiche Folge der seltenen Zeitschrift des von den Herrnhutern geprägten Theologen, der einen Großteil seines Berufslebens in Bessarabien und auf der Krim verbracht hat, befreundet mit Josef Rabinowitsch und Johannes Müller, mit dem er die 'Grünen Blätter' herausgegeben hat, ehe er immer völkischer und antisemitischer wurde, sodass er als Vordenker der völkischen Religion des Nationalsozialismus gelten kann, dem er seit 1920 auch deutliche Sympathien entgegenbrachte. - 1911 ist noch ein 7. Band erschienen. Gutes Exemplar. Seltener.

 

Ein Bild, das Text enthält.

Automatisch generierte Beschreibung   

 

62     Lingg, Christoph. Stillgelegt. Industrieruinen im Osten mit Texten von Susanne Schaber, Richard Swartz und Serhij Zhadan. (Wien) edition aufbruch (d.i. Selbstverlag 2007). Quer Gr. 8°. 163 S. mit zahlreichen Abbildungen. Originalschraubenbindung zwischen zwei Eisenplatten. Bedruckter Originalschuber. EURO 58,00

1. und einzige Ausgabe des Künstlerbuchs mit Aufnahmen des Fotografen aus dem hinteren Bregenzerwald, geb. 1964, seit 1985 in Wien. Dokumente des Zerfalls aus der DDR, Polen, Russland, dem Donbass (Ukraine), Ungarn, China u.a. - Schönes Exemplar, Einband Unikat.

 

 

63     Mann, Thomas. Die Entstehung des Doktor Faustus. Roman eines Romans. Amsterdam, Bermann-Fischer 1949. 8°. 204 S. OLn. EURO 38,00

1. Ausgabe. Beiliegt der Erstdruck von 'The Artist and Society' aus 'The Listener' (June 5 / 1952, 2 lose Blatt, 4°, gefaltet, mit Anstreichungen, Bürgin V,742, erst 1953 auf Deutsch: Der Künstler und die Gesellschaft) - Bürgin I,84; WG 112. Sehr gutes Exemplar.

 

    Ein Bild, das Text enthält.

Automatisch generierte Beschreibung

 

64     Mann, Thomas. Lübeck als geistige Lebensform. Lübeck, Quitzow 1926. 8°. 55 S. OLn. mit Deckelillustration: Buddenbrook-Haus. EURO 45,00

1. Ausgabe der Rede, die Mann zur 700 Jahrfeier der Hansestadt gehalten hat. - Bürgin I, 30. Einband etwas angestaubt.

 

Ein Bild, das Text enthält.

Automatisch generierte Beschreibung

 

65     Maupassant, Guy de. Gesammelte Werke frei übertragen von Georg Freiherrn von Ompteda. 20 Bände (alles). Berlin, Fleischel 1903. 8°. Illustr. OLn. EURO 120,00

Gute Gesamtausgabe des jung verstorbenen Dichters (1850-1893), Schützling von Gustave Flaubert und Lebensretter von Swinburne, der mit seinen Erzählungen in den Übersetzungen des damals in Südtirol lebenden Edelmannes enorme Verbreitung und Bedeutung gefunden hat. - Gutes Exemplar.

 

Ein Bild, das Text enthält.

Automatisch generierte Beschreibung    Ein Bild, das Text, Alkohol enthält.

Automatisch generierte Beschreibung

 

66     Meister, Hermann. Die Freunde. Essais [über neuere Schriftsteller]. Heidelberg, Meister (1920). 8°. 81 (1) S. 1 Bl. OHLn. EURO 38,00

1. Ausgabe mit den Aufsätzen des Verlegers über Otto Stoessl, Robert Walser, Peter Altenberg, Gerhard Ouckama Knoop, Ricarda Huch, Knut Hamsum, Sar Peladan u.a. - Sehr gutes Exemplar.

 

    Ein Bild, das Text enthält.

Automatisch generierte Beschreibung

67     Neue Sachlichkeit - (Roehr von Alvensleben, Viola u.a.). Aspekte der 'Neuen Sachlichkeit' / Aspetti della 'Nuova Oggetività. Florenz, Centro DI 1968. Breit 8°. 219 Blatt mit Abbildungen. Illustr. OKt. (Donata Pagnini). EURO 98,00

1. und einzige Ausgabe des gesuchten frühen Ausstellungskatalogs der Galleria del Levante (in Milano, Roma, München), mit dem großen Beitrag von Emilio Bertonati. Umschlagbild von Anton Röderscheidt. Hier sind nicht nur Hubbuch, Grosz, Schad und Schlichter vertreten, sondern auch Räderscheidt, Heinrich Davringhausen, Dix u.a. Deutsch und Italienisch. BEILIEGT: Brief m.e.U. der 1937 geborenen Galeristin Viola (Roehr) von Alvensleben an Wolfgang Hahn (1924-1987), den bedeutenden Sammler in Köln. (München) 3.7.1968. 1 S. 4°.

 

Ein Bild, das Text enthält.

Automatisch generierte Beschreibung

 

68     Ostwald, Hans. Der Urberliner in Witz, Humor und Anekdote. UND: Neue Folge. Mit Illustrationen von Paul Simmel, Heinrich Zille u.a. 2 Bände (alles). Berlin, Paul Franke Verlag (1927). 8°. 320 S. (16) mit Abbildungen auf Tafeln; 309 (3) S. und Tafeln. OLn. EURO 48,00

Beide in den selteneren 1. Ausgaben, Teil 1 mit dem kleinen, eigenhändigen Besitzvermerk von Otto Stoessl. Wertvolle Auswahl des Kenners der Berliner Subkultur und Sittengeschichte. Mit historischen Beiträgen von David Kalisch u.a. aktuellen von Walter Mehring u.v.a. - Gute Exemplare.

 

Ein Bild, das Text enthält.

Automatisch generierte Beschreibung    Ein Bild, das Text enthält.

Automatisch generierte Beschreibung

 

69     Peche, Dagobert - Oberhuber, Oswald, Erika Patka, Vera Vogelsberger, Gabriele Koller. Dagobert Peche. 1887 - 1923 (Ausstellungskatalog). Wien, Zentralsparkasse / Hochschule für angewandte Kunst 1987. 4°. 156 S. mit zahlreichen Abbildungen. Illustr. OKt. EURO 68,00

1. und einzige Ausgabe der ersten größeren Dokumentation des einflussreichen Künstlers der Wiener Werkstätte, die seit der Monographie von Max Eisler erschienen war. - Kleiner Stempel auf dem Titelblatt. Sehr gutes Exemplar.

 

Ein Bild, das Text enthält.

Automatisch generierte Beschreibung

 

70     Penzoldt, Ernst. Die Portugalesische Schlacht. Komödie der Unsterblichkeit. Berlin, Propyläen-Verlag (1930). 8°. 133 (1) S. 1 Bl. Illustr. OHLn. EURO 38,00

1. Ausgabe. Mit eigenhändiger Widmung an den 'gottbegnadeten' Schauspieler und Regisseur Kurt Meisel (1912-1994), im Druck Antonio Riedl, dem Schauspieler und Lebensgefährten von Raul Aslan gewidmet. - WG 7.

 

Ein Bild, das Text enthält.

Automatisch generierte Beschreibung    Ein Bild, das Text, Whiteboard enthält.

Automatisch generierte Beschreibung

 

71     Perez, J(izoch)-L(eib), Scholem-Alejchem und Scholem Asch. Ostjüdische Erzähler. Ausgewählt und aus dem Jidischen(sic) übersetzt von Alexander Eliasberg. Weimar, Kiepenheuer 1916. 8°. 229 S. OHLdr. (= Liebhaber-Bibliothek 34). EURO 38,00

1. Ausgabe dieser Anthologie des bedeutenden Vermittlers russischer und jiddischer Literatur, der auch Thomas Mann in diese Welt eingeführt hat. - Kanten leicht berieben. Gutes Exemplar in der selteneren Halbledervariante.

 

    Ein Bild, das Text enthält.

Automatisch generierte Beschreibung

 

72     Polgar, Alfred, Schriftsteller (1873-1955). Fotoportrait (Passfoto um 1938), Brustbild mit Fliege. EURO 250,00

Beim 'Anschluss‘ im März 1938 befand sich Polgar in Zürich, wo aber seines Bleibens behördlicherseits nicht gewesen ist. Nach monatelanger Irrfahrt ist er mit seiner Frau Lisl über Paris, Montauban, Marseille und - nach illegaler Überquerung der Pyrenäen - Lissabon mit Hilfe von Thomas und in Gesellschaft von Golo und Heinrich Mann, Franz Werfel, Alma Mahler u.v.a. auf der 'Nea Hellas' im Oktober 1940 in New York eingetroffen. Im Frühjahr 1949 sollte er als amerikanischer Staatsbürger wieder ein Schiff nach Europa besteigen, doch 'Die Fremde ist nicht Heimat geworden, aber die Heimat Fremde' (AP in 'Anderseits'). DABEI: Seine lithographierte Visitkarte mit eigenhändiger Grußformel "mit ergebensten Grüssen 15/12".

 

Ein Bild, das Text enthält.

Automatisch generierte Beschreibung

 

Ein Bild, das Text, Mann, Person, Anzug enthält.

Automatisch generierte Beschreibung

 

73     Polgar, Alfred. Kleine Zeit. Berlin, Gurlitt 1919. Gr. 8°. 134 S. 1 Bl. OPp. mit Deckelvignette, sign. HDK (Oskar W. Hadank). EURO 78,00

1. Ausgabe, erschienen im März. - WG 9. Name auf Vorsatz, etwas fleckig und gering bestoßen.

 

 

74     Polgar, Alfred. Sperrsitz. Herausgegeben und mit einem Nachwort 'Wien, Jahrhundertwende, der junge Alfred Polgar' von Ulrich Weinzierl. Wien, Löcker 1980. 8°. 272 S. 3 Bl. OLn. Illustr. OUmschl. EURO 78,00

1. Ausgabe, enthält ausschließlich erstmals in Buchform publizierte Texte. Mit dem wertvollen, umfangreichen Nachwort, in dem bis dato unbekannte Briefe und Tagebücher berücksichtigt werden, nebst Register und eigenhändiger Widmung des Herausgebers an "... einen der angenehmsten Weggenossen in diesem Jammertal! Ulrich ..." (1980)

 

Ein Bild, das Text, Visitenkarte enthält.

Automatisch generierte Beschreibung    Ein Bild, das Text enthält.

Automatisch generierte Beschreibung

 

75     Polgar, Alfred. Taschenspiegel. Herausgegeben und mit einem Nachwort 'Alfred Polgar im Exil' von Ulrich Weinzierl. Wien, Löcker (1979). 8°. 256 S. 3 Bl. OLn. Illustr. OUmschl. EURO 25,00

1. Ausgabe, wie oben, ohne Widmung.

 

Ein Bild, das Text enthält.

Automatisch generierte Beschreibung

 

76     - Weinzierl, Ulrich. Er war Zeuge, Alfred Polgar. Ein Leben zwischen Publizistik und Literatur. Wien, Löcker und Wögenstein 1977. Gr. 8°. 213 S. 1 Titelbild. OLn. OUmschl. EURO 25,00

1. Ausgabe der maßgeblichen, später überarbeitet wieder aufgelegten Biographie. Aus seiner Dissertation hervorgegangene erste Buchveröffentlichung des Autors, Umschlag leicht gealtert.

 

Ein Bild, das Text enthält.

Automatisch generierte Beschreibung

 

77     Präger, Gris und Wolf Spitzer. Zustände (Ausstellungskatalog). Wien, Galerie nächst St. Stephan 1973. 2°. (8) S. mit Abbildungen. OBr. EURO 78,00

Vorwort Manfred Fath, der im Vorjahr schon die Ausstellung von Oswald Oberhuber mit den beiden Künstlern aus Darmstadt, bzw. Speyer veranstaltet hatte. - Gutes Exemplar mit schwachen Staubschatten, selten.

 

Ein Bild, das Text enthält.

Automatisch generierte Beschreibung

 

78     Rudofsky, Bernard. Sparta / Sybaris. Keine neue Bauweise, eine neue Lebensweise tut not. (Salzburg) Residenz (1987). 4°. 143 S. Illustr. OEnglbr. (Elfi Semotan). EURO 58,00

1. und einzige Ausgabe eines der Grundlagenwerke des Architekten, zu der von Peter Noever im MAK veranstalteten Ausstellung erschienen und dessen Tochter Ixy gewidmet. - Kleiner Stempel auf Titel, gutes Exemplar.

 

 

79     Rückriem, Ulrich. Skulpturen 1968-1973 / Sculptures 1968-1973. (Köln) DuMont Schauberg, 1973. 8°. 134 S. mit Abbildungen. OKt. (= DuMont Kunst-Praxis / DuMont-international). EURO 35,00

1. und einzige Ausgabe, erschien zu seiner Ausstellung in Mönchengladbach, zweisprachig. Exemplar von Wolfgang Hahn, der im Wallraff-Richartz-Museum und in der Sammlung Ludwig tätig war. Mit dessen drei kleinen eigenhändigen Eintragungen zu Sammlungen. - Sehr gutes Exemplar.

 

Ein Bild, das Text enthält.

Automatisch generierte Beschreibung

 

80     Scheidl, Roman. brushstroke Pinselschriften. (Weitra) publication PNo 1 Bibliothek der Provinz (2002). 4°. 317 S. mit Abbildungen. OEnglbr. EURO 48,00

Mit eigenh. Widmung des Künstlers "Meinem lieben Franz Helbich, der mir die Stiftung ermöglicht ..." (Helbich, 1924-2012, gilt als Vater des Privatstiftungsrechts; geschiedener Ehemann der Schriftstellerin Ilse Helbich). Scheidls Blindzeichnungen und asiatische Ausflüge in Tanz und Performance werden hier dokumentiert. Mit Beiträgen von Martin Adel, Katharina Puschnig, Wolfgang Hermann und Barbara Lehmden. An diesem Werk war auch Turi Werkner beteiligt. - Schönes Exemplar.

 

    Ein Bild, das Text, Whiteboard enthält.

Automatisch generierte Beschreibung

 

81     Schiller, Friedrich und Johann Wolfgang von Goethe. Briefwechsel zwischen Schiller und Goethe. Mit Einführung von Houston Stewart Chamberlain. 2 Bände (alles). Jena, Diederichs 1905. 8°. XXXII, 513; 674 S. OLdr. EURO 48,00

Gutes Exemplar der Vorzugsausgabe in rotem Ganzleder mit Rücken- und Deckelprägung in Gold (E.R. Weiß). Mit Register. Chamberlain war mit Eva Wagner verheiratet und hat in diesen Jahren auch in der 'Fackel' publiziert. - Schnitt leicht fleckig, Kanten minimal berieben. Aus der Bibliothek des Karl Kraus näherstehenden Schriftstellers Otto Stoessl, mit dessen eigenhändigem Besitzvermerk.

 

Ein Bild, das Text, Möbel, Kleidung, Läufer enthält.

Automatisch generierte Beschreibung    Ein Bild, das Text enthält.

Automatisch generierte Beschreibung

 

82     Schlick, Moritz. Allgemeine Erkenntnislehre. Berlin, Springer 1925. Gr. 8°. IX, 375 S. 2 Bl. HLn der Zeit. (= Naturwissenschaftliche Monographien und Lehrbücher 1). EURO 78,00

1. Ausgabe in dieser Form (2. Auflage mit Vorwort dazu, die endgültige Fassung), gegenüber dem Erstdruck von 1918 wesentlich verändert und erweitert. Namens- und Sachregister von Herbert Feigl (1902-1988), noch vor dessen Dissertation. Schlick (1882-1936) war Nachfolger Ernst Machs in Wien geworden und hatte im Vorjahr, mit Feigl und Waismann, Grundlagen zur Gründung des Wiener Kreises gebildet. In der Wiener Gruppe sind Schlick, Mach und Wittgenstein hochangesehen gewesen. - Gutes Exemplar.

 

Ein Bild, das Text enthält.

Automatisch generierte Beschreibung

 

83     Schmeljow (Šmelev), Iwan. Der Kellner. Berlin, S. Fischer 1927. 8°. 233 S. Illustr. OLn. (Emil Orlik). (= Werke russischer Autoren). EURO 78,00

1. deutsche Ausgabe des klassischen Romans (später: Der Mensch aus dem Restaurant). Schmeljow hat hier, nach der gescheiterten Revolution von 1905, das Urbild des anständigen Dieners entworfen, den Kellner von der traurigen Gestalt. Von Maxim Gorki in höchsten Tönen gelobt, flüchtete er dennoch 1920 nach Paris. Übersetzt von Käthe Rosenberg, der Cousine von Katia Mann. - Gutes Exemplar mit dem Deckelbild von Emil Orlik.

 

 

84     Schmetterlinge. Die letzte Welt. Das Arbeitsbuch. 2. Aufl. (Wien, Schmetterlinge 1982). 8° Titel, 133 S. OKt. (unter Verwendung einer Fotografie von Fred Jelinek). EURO 25,00

Das vorletzte Programm der legendären Politfolkrocker (Neundlinger, Meixner, Herrnstadt, Tampier, Resetarits, Grosslercher), bevor Dr. Kurt Ostbahn (Ostbahn-Kurti) die Gestalt von Willi Resetarits, der hier neben Maria Bill Regiearbeit leistete, angenommen hat. Wie meist die Texte von Heinz R. Unger, Dramaturgie Hans Veigl (von dem auch das Vorwort stammt), Bühnenausstattung Georg M. Resetschnig. Im Rahmen der Ruhrfestspiele, produziert vom 'jungen forum', hatte die Uraufführung am 3. November 1981 stattgefunden, hier die 'Zweite verbesserte Auflage' vom Februar 1982. - Mit Besitzstempel von Otto Brichacek.

 

Ein Bild, das Text enthält.

Automatisch generierte Beschreibung    Ein Bild, das Text, Person, Gruppe, darstellend enthält.

Automatisch generierte Beschreibung

 

85     Schröder, Rudolf Alexander. Lieder an eine Geliebte. Berlin, Insel bei Schuster & Loeffler 1900. Kl. 8°. 72 S. OPappband mit Originalrückenschild und Vignette. EURO 180,00

1. Ausgabe, eines von 300 Exemplaren (gesamt 315), von denen einige wie vorliegend und einige broschiert erschienen sind. Deckelvignette, Titelvignette und eine weitere Vignette vom Verfasser. Hier noch mit Erwähnung von Schuster & Loeffler im Titel. - Sarkowski 1541 mit Abbildung. Gutes Exemplar, unbeschnitten, hinterer Deckel etwas fleckig.

 

    Ein Bild, das Text enthält.

Automatisch generierte Beschreibung

 

86     Segantini, Giovanni - Segantini, Gottardo. Giovanni Segantini. Sein Leben und seine Werke. Vierte Auflage. München, Photographische Union 1920. 4°. 23 S. 60 Blatt Abbildungen. OHLn. EURO 58,00

Schöne Monographie, 20 Jahre nach dem Tod des am Gardasee geborenen Künstlers in Graubünden, 1913 erstmals erschienen, nun mit neuem Vorwort seines Sohnes, der später in Maloja lebte. Unweit von Sils-Maria hat Segantini in den Bergen eine besondere Malerei hergestellt, die im Wien um 1900 geschätzt worden ist. - Kleiner Name auf dem Titelblatt, gutes Exemplar.

 

Ein Bild, das Text enthält.

Automatisch generierte Beschreibung

 

87     Steiger, Dominik. Sinngummis à la minute mit einem Nachwort von Mechthild Rausch. (Graz Wien) edition neue texte / Literaturverlag Droschl (1997). 8°. 105 S. mit Illustrationen, Deckelklappen mit Abbildungen (Margherita Spiluttini u.a.). EURO 48,00

1. und einzige Ausgabe, mit eigenhändiger Widmung im Erscheinungsjahr. Die vormalige Gefährtin von Gerhard Rühm über diese Texte und Bilder des rätselhaften Künstlers (1940-2014), der als Dichter in Verehrung von W.H. Auden begann und durch einen Aushilfsposten im Antiquitätenhandel von Kurt Kalb mit Dichtern der Wiener Gruppe in Berührung gekommen ist, ehe er in Lebensgemeinschaft mit Konrad Bayers Witwe Traudl auf eigenen Beinen landete.

 

    Ein Bild, das Text enthält.

Automatisch generierte Beschreibung

 

88     Storm, Theodor. Sämmtliche Werke. Neue Ausgabe in acht Bänden. 8 Bände (alles). Braunschweig, George Westermann 1898. 8°. Jeweils illustriertes Titelblatt und 8 Titelbilder. Grünes, illustriertes OLn. EURO 58,00

1. Ausgabe in dieser Form. Mit Storms Vorwort zur Ausgabe von 1868, 10 Jahre nach seinem Tod neu aufgelegt. - Gutes Exemplar.

 

Ein Bild, das Text, Schiefertafel enthält.

Automatisch generierte Beschreibung    Ein Bild, das Text, drinnen enthält.

Automatisch generierte Beschreibung

 

89     Thonet, Victor - Viebig, Clara. Einer Mutter Sohn. Roman. Buchschmuck von Franz Christophe. Berlin, Fleischel 1906. 8°. 387 S. Privates Leinen der Zeit. EURO 45,00

Mit dem Exlibris 'Biegen oder brechen' für Victor Thonet, Originalradierung von Peter Breithut, der mit der Malerin Melanie Munk verheiratet war. Die vierte Auflage im Jahr der 1. Ausgabe.

 

   

 

Ein Bild, das Text, Buch enthält.

Automatisch generierte Beschreibung

 

90     (Tucholsky, Kurt) - Nelson, Rudolf. Mir ist heut so nach Tamerlan! Aus der Revue 'Wir steh'n verkehrt' von Carl Rössler. Text von Theobald Tiger. Für Fritzi Massary. Berlin, Drei-Masken (1922). 4°. 5 S. Illustr. OBr. ([Willy] Herzig). EURO 98,00

Erstdruck des Gedichtes von Tiger (Tucholsky), nicht nur von Fritzi Massary vorgetragen, sondern auch von Trude Hesterberg, neuerdings von Jasmin Taratabay. - Bonitz/Wirtz (Marbach) C 47. Restauriertes Exemplar, mit gelöschtem, älteren Besitzvermerk. Selten.

 

 

91     Wagner, Otto - Asenbaum, Paul, Peter Haiko, Herbert Lachmayer und Reiner Zettl. Otto Wagner. Möbel und Innenräume. (Salzburg Wien) Residenz (1984). 4°. 311 S. OLn. Illustr. OUmschl. EURO 98,00

1. und einzige Ausgabe des Standardwerks unter Verwendung bisher unbekannter Dokumente im Nachlass. - Sehr gutes Exemplar.

 

 

92     - Pozzetto, Marco. Die Schule Otto Wagners 1894 - 1912. Vorwort Friedrich Achleitner. Wien München, Schroll (1980). 4°. 255 S. mit zahlreichen Abbildungen. OLn. Illustr. OUmschl. EURO 78,00

1. Ausgabe des Standardwerks, mit den Vorworten zu den Mappen 'Aus der Wagner-Schule' seit 1895, von Max Fabiani (dem Pozzetto eine Monographie gewidmet hat), Alfred Roller u.a. Beiträge von Pavel Janák, Ernst Lichtblau, Marcel Kammerer u.a. Wertvolles, ausführliches Verzeichnis der Schüler, darunter beide Gessners, Josef Hoffmann, Oskar Laske, Emil Pirchan, Josef Plečnik, Rudolf Schindler u.a. - Titelblatt mit kleinem Eignerstempel, sehr gutes Exemplar.

 

 

93     Weinzierl, Ulrich, Hrsg. Österreichs Fall. Schriftsteller berichten vom 'Anschluß'. Wien München, Jugend und Volk (1987). 8°. 190 S. OPp. Illustr. OUmschl. EURO 78,00

Schönes Exemplar der 1. Ausgabe mit eigenhändiger Widmung von Ulrich Weinzierl (1954-2023), Herausgeber der Werke von Alfred Polgar und Hermynia Zur Mühlen, an Renate und Klaus (Harpprecht, 1927-2016). Harpprecht war mit Renate Lasker (1924-2021) verheiratet, die mit ihrer Schwester Anita Auschwitz und Bergen Belsen überlebt hat. Aus dem Nachlass von Victor Ross (1919-2021), dem Sohn von Eva Rosenfeld, der nach dem Krieg mit Renate Lasker verlobt gewesen ist. Beiträge von F.Th. Csokor, Robert Breuer, Bruno Frei, Erich Fried, Gina Kaus, Anton Kuh, Joseph Roth, Willi Schlamm, Stefan Zweig u.a. - Gutes Exemplar. Siehe auch die Nummern 13, 44, 74-76, 100 und die 'Preisgabe'.

 

    Ein Bild, das Text enthält.

Automatisch generierte Beschreibung

 

94     Wiener Werkstätte - Hansen, Traude. Wiener-Werkstaette-Mode. Stoffe, Schmuck, Accessoires. Unter Mitarbeit von Gino Wimmer. Wien München, Edition Brandstätter (1984). 4°. 207 S. 428 teils farbige Abbildungen. OLn. OUmschl. EURO 58,00

1. Ausgabe des seltenen Standardwerks, mit eigenhändiger Widmung von Gino Wimmer (d.i. Ighino Wimmer, 1919-2008, Sohn von Eduard Wimmer-Wisgrill). - Gutes Exemplar.

 

 

95     - Mrazek, Wilhelm. Wiener Werkstätte. Modernes Kunsthandwerk von 1903 bis 1932. (Vienna, Bundeskanzleramt - Bundespressedienst 1967). Kl. 8°. 24 S. mit Abbildungen. OBr. (Epi Schlüsselberger). (= Infor-Austria). EURO 28,00

1. Ausgabe der wertvollen, frühen Übersicht von Mrazek (1913-1989), noch ehe er zum Direktor des Museums für Angewandte Kunst berufen wurde. Schwerpunkt Josef Hoffmann. Solide, würdig ausgestattete Werbeschrift der Republik, die auch auf Englisch und Französisch erschienen ist. - Kleiner Namensstempel auf dem Titelblatt. Sehr gutes Exemplar.

 

Ein Bild, das Text, Matte, Möbel enthält.

Automatisch generierte Beschreibung

 

96     Wiener, Oswald. Probleme der künstlichen Intelligenz. [Vortrag, gehalten am 12. und 13. Februar 1990 im Institut für Neue Medien an der Städelschule, Frankfurt am Main]. Herausgeber Peter Weibel. Berlin, Merve (1990). Kl. 8°. 159 S. mit Illustrationen. OKt. (= Internationaler Merve-Diskurs 158). EURO 48,00

1. und einzige Ausgabe.

 

Ein Bild, das Text, Visitenkarte enthält.

Automatisch generierte Beschreibung

 

97     Wilder, Fritz. Untar Leit vom Transpurt. Illustriert von Justine Mytteis. Wien Stuttgart Zürich, Frick (1961). 8°. 131 S. OLn. OUmschl. (Otto Fielhauer, Fotomontage Justine Mytteis). EURO 45,00

1. und einzige Ausgabe dieser Erzählungen im Wiener Dialekt des 'Wilder-Fritzl' (Kurt Kalb in 'Das Gutruf', Wien 2006: von dem der Fotograf Ludwig Hoffenreich behauptete, er sei ein Cousin von Billy Wilder). Wilder aus Czernowitz (1915-1972) war 1937 nach Palästina emigriert und 1949 nach Wien übersiedelt. Hier war er 'Motor der Publikumsorganisation', der Arbeitsgemeinschaft der 'Theaterfreunde', des neu eröffneten Wiener Theaters 'Scala' (wo Arnolt Bronnen als Chefdramaturg tätig war) und galt Otto Tausig als 'einer, der nur ein Ziel im Leben hatte: Arbeiter mit Werken der Literatur bekannt zu machen' (zit. nach: Ein unheiliges Experiment. Das Neue Theater in der Scala. Wien 1995. S. 114 f.). 1956, nach dem Einmarsch der Sowjetunion in Ungarn, ist er aus der KPÖ ausgetreten und hat sich als Möbelpacker und Versicherungsagent u.a. für die Gutruf-Insassen verdungen. Nach einem Abdruck von Gedichten Hermann Schürrers in den 'Akzenten' stellte sich heraus, daß diese von Wilder verfasst worden waren. Um seinem Begräbnis beiwohnen zu können, wurde das Gutruf in der Nähe des Grabens ganztägig geschlossen. Der Umschlag ist eine Fotomontage mit Portraits von Wiener Männern (ähnlich dem der 'Verbannten' von Milo Dor ein Jahr später bei Otto Müller), hergestellt von Justine Mytteis (d.i. Toch), einer Freundin von Helmut Qualtinger, die schon den Titel von Reinhard Federmann in der Reihe Junge österreichische Autoren (Hrsg. Hans Weigel) illustriert hatte. – Vorsatz mit hs. Widmung.

 

Ein Bild, das Text, darstellend, Zeitung, alt enthält.

Automatisch generierte Beschreibung

 

98     Wimmer-Wisgrill, Eduard - Oberhuber, Oswald und Erika Patka, Hrsg. Eduard Josef Wimmer-Wisgrill. Modeentwürfe 1912 - 1927 aus dem Besitz der Hochschule für angewandte Kunst in Wien (Ausstellungskatalog). Januar/Februar 1983. Wien, Hochschule für angewandte Kunst 1983. 4°. 114 S. mit Abbildungen. Illustr. OKt. EURO 40,00

Schöne Monographie, Vorstufe zu einer großen Würdigung des bedeutenden Wiener Modeschöpfers und Lehrers. Vorwort seines Sohnes Gino, der Schüler von Franz Čižek gewesen ist. - Sehr gutes Exemplar.

 

 

99     Zweig, Stefan. Der Kampf mit dem Dämon. Hölderlin, Kleist, Nietzsche. 29.-32. Tausend Leipzig, Insel 1929. 321 (1) S. 3 Bl. OLn. EURO 140,00

Vom Autor eigenhändig signiert, im Druck Sie(!)gmund Freud gewidmet. - Gutes Exemplar, Rücken etwas gebleicht.

 

   

 

100   - Weinzierl, Ulrich. Stefan Zweigs brennendes Geheimnis. (Wien) Paul Zsolnay Verlag (2015). 8°. 286 S. mit Abbildungen. OPp. Illustr. OUmschl. EURO 98,00

1. Ausgabe, mit eigenhändiger Widmung des Autors "Für Dr. Elisabeth Mayer sehr herzlich und mit Handkuss! Ulrich Weinzierl". Der Wiener Schriftsteller (1954-2023) an die Psychoanalytikerin aus der Industriellenfamilie Hämmerle in Dornbirn (1925-2019), die am Wiener Graben gewohnt hat und die in den 50er Jahren mit Heimito von Doderer, Alexander Lernet-Holenia, Helmut Qualtinger, Hilde Spiel, Kurt Moldovan u.a. freundschaftlich verkehrt hat.

 

    Ein Bild, das Text enthält.

Automatisch generierte Beschreibung

 

 

      

 

 

GEORG FRITSCH

 

PREISGABE XXII

 

Im Sonnenschein bei starkem Wind ist Kurt Kalb am Montag auf dem Wiener Zentralfriedhof beigesetzt worden, begleitet von 100 Bekannten. Zuletzt hat er in Oed am Seichten Graben gewohnt, in einem Haus, das er vor fast 50 Jahren von Judith Holzmeister gekauft hat. Seine Wirksamkeit auf dem Gebiet der Schönen Künste war grenzenlos. Oswald Wiener, Konrad Bayer, Hermann Nitsch und Günter Brus haben ihm viel zu verdanken, Martin Kippenbergers und Dieter Roths Wiener Episoden sind ohne Kurt Kalb undenkbar. Seit den 70er Jahren spiritus rector gastronomischer Unternehmungen, die eine Ahnung von Wiener Kaffee (Engländer, Alt-Wien) und Gasthaus (Oswald & Kalb) verkörperten, ist sein Erdenwallen ganz außerordentlich gewesen.

 

Ein Bild, das Mann, Person, stehend, alt enthält.

Automatisch generierte Beschreibung

 

Ulrich Weinzierl hat mich seit Ende der 60er Jahre begleitet, als er als Musterschüler mit Pullmankappe in der Buchhandlung in Döbling aufgetaucht ist, Bernhard Steiner hat ihn 1980 kennengelernt und noch Ende Dezember in der Kochgasse besucht, wo eine zeitlang auch Stefan Zweig gewohnt hat. Weinzierl war mit Marietta Torberg 1988 Trauzeuge von Heidi Fritsch, geb. Ortlieb, und mir. FAZ, Welt und Süddeutsche Zeitung haben sein Werk ausführlich gewürdigt, österreichische Zeitungen haben sich mit Agenturmeldungen begnügt. Der Reichtum, der sowohl mit Kurt Kalb wie mit Ulrich Weinzierl verbunden ist, wird in den Beschreibungen von Stücken in den Austriadreilisten vorsichtig und unvollkommen sichtbar.

 

 

     

 

 

GEORG FRITSCH ANTIQUARIAT BERNHARD STEINER

SCHÖNLATERNGASSE 7 A-1010WIEN

Tel +43 1 5126294 email fritsch@austriadrei.at

www.selfritsch.at UID: ATU76851907